Musik verbindet Kulturen.

Music connects people

Музыка объединённой культуры.

موزيك فرهنگ ها را به هم پيوند مي دهد.

الموسيقا تجمع الناس


Herzliche Einladung zum Benefizkonzert für die Kurden in Afrin!

Am 13. April 2018 um 20 Uhr

Pfarrsaal St. Joseph

Joefstr. 6, 40764 Langenfeld

Es treten auf:

Chor ohne Grenzen
Mohamad Aus Afrin (Gesang)
Rania aus Afrin (Lesung)
Rachid aus Afrin (Gesang und Ud)
Ismail aus Irak (Saz)
Givara aus Afrin (Gesang, Saz und Keyboard)
Mohammad aus Afghanistan (Rap)
Linda aus Afrin (Lesung)

Der Chor ohne Grenzen ist aus einem integrativen Chorprojekt entstanden und zählt zur Zeit 8 Sänger, Instrumentalisten und Rapper aus Syrien, Iran, Aghanistan, Ukraine und Deutschland. Wir singen bzw. rappen hauptsächlich persische, arabische und kurdische Lieder aber auch deutsche Lieder gehören zu unserem Repertoire. Jeden Dienstag treffen wir uns um 19.30 Uhr in den Räumen der Musikschule Langenfeld.

Möchte jemand mitmachen? Wir freuen uns über erfahrene Sänger und Instrumentalisten aus nah und fern :) Setzt Euch einfach mit uns über Facebook oder Whatsapp (0152-22664730) in Verbindung oder schreibt uns eine kurze Mail

Einige Auftritte sind für dieses Jahr auch wieder geplant. u.a. am 13. April 2018 auf dem Benefizkonzert für die Kurden in afrin.

Wir danken der Musikschule Langenfeld, die uns den Bandproberaum kostenlos zur Verfügung stellt!

Weitere Infos:

Besucht uns auf Facebook:
mit aktuellen Berichten, Fotos, Videos etc.

Unser Youtubechannel:
(mit Videos von unseren Proben und Konzerten in Langenfeld und Umgebung)

Ein Bericht über unseren Chor ohne Grenzen in der Rheinischen Post im Mai 2016

Ein Bericht über unseren Chor ohne Grenzen in der Wochenpost Langenfeld im Februar 2017

Ihr möchtet Kontakt zu uns aufnehmen? Schreibt uns eine Email an seidwillkommen@gmail.com!

Unsere Auftritte 2017:)

Freitag, 28. April um 16.30 Uhr
in Rathaus Wuppertal Barmen, Johannes-Rau-Platz 1
Eröffnung einer Vernissage von Bildern, die in Zusammenarbeit mit u.a. Langenfelder Flüchtlingen entstanden sind.
Thema: "Krieg, Flucht, Ankommen und Integration"
Mit dem Wuppertaler Oberbürgermeister und Langenfelder Künstler von Motus4


Sonntag, 28. Mai,
im Langenfelder Freizeitpark,
Internationales Kinder- und Familienfest


Montag, 5. Juni 2017,
im Park von Schloss Morsbroich, Leverkusen
Reformationsjubiläum mit der Evangelischen Kirche,
Beteiligung am Bühnenprogramm


Sonntag, 1. Oktober 2017 um 16 Uhr
Fest der Vielfalt, Wermelskirchen,

Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 13 Uhr in der Universität Nimwegen, Niederlande
Leider nur im Duett, da wir keine Genehmigung zum Grenzübertritt erhalten haben
Eröffnung einer Vernissage von Bildern, die in Zusammenarbeit mit u.a. Langenfelder Flüchtlingen entstanden sind (www.motus4)


10. Dezember um 17 Uhr, Konzert in Mülheim a.d. Ruhr
Mitgestaltung des Adventskonzertes in der Lutherkirche

Die nächsten Probentermine 2018 im Flügelsaal der Musikschule

  • 16. Januar 2018, 19.15 Uhr

    Danach machen wir mit einem kleineren Formation weiter.
    Siehe Text oben.

Susanne Wagner


Pianistin und Komponistin. Leitet Chöre seit ihrem 16. Lebensjahr und ist vor allem dem Jazz und Blues verbunden.

MohamAd Mostafa

Mohamad Mostafa ist Bauingenieur aus Aleppo, Syrien und singt und musiziert für sein Leben gerne. Dank ihm sind wir mittlerweile Arbisch- und Kurdisch-"Experten". Seit Beginn 2016 wohnt er in Langenfeld und steckt uns mit seiner Fröhlichkeit immer wieder an!

Hamid Yousefi

Hamid, Englischlehrer aus Iran, bringt uns mit seinen persischen Liedern immer ein Stück näher an seine Heimat. Er ist seit 2016 hier in Langenfeld, er hat eine großartige Stimme und ein großes Herz.

unsere Flyer